Eis-Rezept: Erdnusseis selbst machen (Variante 3)

Aufmerksame Leserinnen und Leser dieses Blogs werden längst mitbekommen haben, dass ich Erdnüsse in all ihren Verarbeitungsformen sehr gerne esse. Da darf Erdnusseis natürlich nicht fehlen. Meine ersten beiden Rezepte (hier und hier) habe ich als "Erdnussbuttereis" bezeichnet, aber dieses Mal habe ich direkt mal Erdnussmus probiert. Außerdem ist dieses Rezept durch die kalte Zubereitung sehr einfach und eignet sich auch für Anfänger. Nüsse, auch die "falschen" Erdnüsse (weil eigentlich Hülsenfrüchte) sowie Kakao haben die Tendenz, das Eis härter als andere Zutaten zu machen, weshalb einige Eismacher bei diesen Zutaten einen negativen PAC-Wert ansetzen (dazu mehr in einem kommenden Blogartikel), um…

WeiterlesenEis-Rezept: Erdnusseis selbst machen (Variante 3)

Eis-Rezept: Mangosorbet selbst machen (Variante 4)

Kürzlich frage mit der Leser René in diesem Kommentar zu meinem Artikel "„Milchbase 30“ und „Fruchtbase 30“ selbst machen für die Eisherstellung", ob ich das schon mal selbst ausprobiert habe. Für die Milchbase hatte ich das gemacht, aber für die Fruchtbase noch nicht, weshalb ich das zum Anlass nahm, ein fruchtiges Mangosorbet zu machen, welches auf dem Mangoeis-Rezept von Uwe Koch aus seinem Buch basiert. Seine "Fruchtbase 30" habe ich jedoch umgerechnet in meine Alternative, außerdem habe ich die Menge an die Mengen für Hobby-Eismaschinen umgerechnet. Da es ziemlich süß war, habe ich den Anteil an Saccharose etwas zugunsten von Trockenglukose…

WeiterlesenEis-Rezept: Mangosorbet selbst machen (Variante 4)

Eis-Rezept: Erdbeer-Sauerrahm-Eiscreme selbst machen

Ich habe festgestellt, dass mein letztes Sauerrahm-Eis in diesem Blog schon über sechs Jahre alt ist, weshalb ich mich noch mal an eine neue Version gewagt habe. Passend zum Ende der Erdbeersaison verarbeiten wir frische Erdbeeren. Im neuen Rezept ist deutlich mehr saure Sahne als Basis und ich habe das Rezept so ausbilanziert, damit es auch im Tiefkühler perfekt portionierbar bleibt. Außerdem auf Leserwunsch auch mal wieder mit Eigelb als Bindemittel. Rezept für Erdbeer-Sauerrahm-Eis Eis-Variante: SahneeisSchwierigkeitsgrad: Mittel Zutaten: 500g Saure Sahne (10 % Fett)250g Erdbeeren (ohne Grün)100g Zucker (Saccharose)100g 50g 40g frisches Eigelb (= ca. 2 Eier Größe L, 3 Eier…

WeiterlesenEis-Rezept: Erdbeer-Sauerrahm-Eiscreme selbst machen

Eis-Rezept: Cremiges Joghurteis direkt aus dem Tiefkühler (optional mit Erdbeer-Variegato)

Ich habe schon einige Rezepte für Joghurteis hier gepostet und je nach Präferenz eignet sich das eine oder andere besser. Wer nur natürliche Zutaten verwenden will, kann dieses Rezept verwenden, wer hingegen sicher gehen will, dass sein Joghurteis auch direkt aus dem Tielfkühler perfekt portionierbar ist, sollte das heutige Rezept ausprobieren. Ich habe das Eis in den letzten Wochen mehrmals gemacht, mal pur, mal mit Maracuja-Variegato, mal mit Mango- und letztes Mal mit frischem Erdbeer-Variegato. Jedes Mal ist es perfekt gelungen. Joghurteis pur oder mit Erdbeer-Variegato Es benötigt etwas mehr Zutaten, die zwar meist irgendwie "ersetzt" werden könnten, aber dann ist…

WeiterlesenEis-Rezept: Cremiges Joghurteis direkt aus dem Tiefkühler (optional mit Erdbeer-Variegato)

Eis-Rezept: Holunderblüteneis selbst machen (Variante 2)

Vor vier Jahren hatte ich an dieser Stelle ein Rezept für ein Holunderblüteneis gepostet. Gestern haben wir wieder viele frische Holunderblüten gesammelt, um dieses leckere saisonale Eis auf Vorrat machen zu können, bevor die himmlisch duftenden Blüten Vergangenheit sind. Da ich aber wegen der klebrigen Konsistenz keinen Glukosesirup mehr verwende und auch andere Zutaten wie Frischkäse nicht mehr im Haus hatte, habe ich das Rezept von Grund auf neu bilanziert, was ich natürlich rechtzeitig für die aktuelle Holunderblütensaison mit euch teilen will. Rezept für Holunderblüteneis (Variante 2) Eis-Variante: SahneeisSchwierigkeitsgrad: Mittel Zutaten (für 1 Liter Eismasse): 550g Vollmilch (3,5% Fett)200g Sahne (30%…

WeiterlesenEis-Rezept: Holunderblüteneis selbst machen (Variante 2)

Eis-Rezept: Frisches Orangensorbet selbst machen

Letztes Jahr habe ich die Webseite CrowdFarming entdeckt, wo man quasi einen Obstbaum adoptieren kann, um einen Teil der Ernte direkt ohne Zwischenhändler - und somit auch fairer für den Landwirt - geliefert zu bekommen. Das wollte ich mit Orangen ausprobieren, weil ich diese im Winter wirklich in großen Mengen essen kann. Ich habe die Navel-Sorte gewählt. Die Orangen werden nach Demeter-Richtlinien biologisch ohne Pestizide in Valencia, Spanien angebaut und dann bei der Ernte morgens direkt frisch vom Baum in die Pappkiste (ohne Plastik) gepflückt und verschickt, ohne vorher mit Wachs o.ä. behandelt zu werden. Nun wurde uns die erste Zehn-Kilo-Kiste…

WeiterlesenEis-Rezept: Frisches Orangensorbet selbst machen

Eis-Rezept: Spekulatius-Eis mit Spekulatius-Stückchen selbst machen

Es gab schon lange kein neues Rezept mehr hier im Blog. Das will ich rechtzeitig vor Weihnachten ändern und zwar mit einem leckeren Spekulatius-Eis. Das kann zwar das ganze Jahr gegessen werden, eignet sich aber am besten als Dessert für das Weihnachtsmenü oder einen gemütlichen Nachmittag im Advent. Dafür habe ich eine Milcheis-Basis mit Keksgewürz sowie viele Spekulatius-Stückchen verwendet, alles bilanziert mit der Webseite Eisapp24, welche ich hier vorgestellt hatte. Spekulatius-Eis selbst machen Eisvariante: SahneeisSchwierigkeitsgrad: Mittel Zutaten: 400g Vollmilch150g Sahne80g Zucker50g Traubenzucker* (Pulver)3-4 Eigelb (Größe M, ca. 60g)30g Magermilchpulver*3g Herbaria Ginger & Bread Gewürz*1g Salz95g Gewürz-Spekulatius* (10 Stück) Zubereitung: Den Zucker…

WeiterlesenEis-Rezept: Spekulatius-Eis mit Spekulatius-Stückchen selbst machen

Eis-Rezept: Aprikosensorbet selbst machen

Letzte Woche habe ich 5 Kilo frische Bio-Aprikosen erhalten, welche ich das erste Mal über "Crowdfarming" bestellt hatte. Damit ich diese schnell verarbeiten konnte, habe ich daraus zum Teil ein leckeres Aprikosensorbet gemacht. Die zweite Premiere ist eine andere Art der Eisbilanzierung, und zwar mit der Webseite eisapp24.de, welche ich bald ausführlicher vorstellen werde und die ich schon mal kostenlos testen durfte. Rezept für Aprikosensorbet Eisvariante: SorbetSchwierigkeitsgrad: Einfach Zutaten: 500g reife Aprikosen (entkernt) (ca. 12-14 Aprikosen)125g Wasser120g Zucker84g Traubenzucker4g Zitronensaftkonzentrat1g Johannisbrotkernmehl Zubereitung: Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln.Zusammen mit dem Zucker und Zitronensaftkonzentrat verrühren und etwas Saft ziehen lassen.Alles gut pürieren,…

WeiterlesenEis-Rezept: Aprikosensorbet selbst machen

Eis-Rezept: Joghurt-Maracuja-Eis selbst machen

Ein frisches Joghurteis geht eigentlich immer. Gerne natürlich kombiniert mit einer exotischen Frucht, die nicht in jeder klassischen Eisdiele zu finden ist. Diesmal fällt die Wahl auf Maracujas, weil es diese mittlerweile als Fruchtpüree auch in kleinen Packungen für den Hausgebrauch gibt. Das hatte ich ja vor einer Weile von der jungen Firma Polpinha entdeckt und hier vorgestellt. Rezept für Joghurt-Maracuja-Eis Eisvariante: JoghurteisSchwierigkeitsgrad: Leicht Zutaten: 350 g Naturjoghurt (3,5% Fett)200 g Maracujapüree (z.B. von Polpinha)100 g Sahne75 g Zucker60 g Dextrose (Traubenzucker)50 g Magermilchpulver*25g Inulin*1 g Salz1 g Eis-Bindemittel Zubereitung: Den Zucker mit dem Traubenzucker, dem Magermilchpuver, dem Inulin und dem…

WeiterlesenEis-Rezept: Joghurt-Maracuja-Eis selbst machen