Eis-Rezept: Cremiges Joghurteis direkt aus dem Tiefkühler (optional mit Erdbeer-Variegato)

Ich habe schon einige Rezepte für Joghurteis hier gepostet und je nach Präferenz eignet sich das eine oder andere bess­er. Wer nur natür­liche Zutat­en ver­wen­den will, kann dieses Rezept ver­wen­den, wer hinge­gen sich­er gehen will, dass sein Joghurteis auch direkt aus dem Tielfküh­ler per­fekt por­tion­ier­bar ist, sollte das heutige Rezept aus­pro­bieren.

Ich habe das Eis in den let­zten Wochen mehrmals gemacht, mal pur, mal mit Maracu­ja-Var­ie­ga­to, mal mit Man­go- und let­ztes Mal mit frischem Erd­beer-Var­ie­ga­to. Jedes Mal ist es per­fekt gelun­gen.

Joghurteis pur oder mit Erd­beer-Var­ie­ga­to

Es benötigt etwas mehr Zutat­en, die zwar meist irgend­wie „erset­zt“ wer­den kön­nten, aber dann ist das Ergeb­nis halt nicht mehr so per­fekt. Bevor ihr also anfangt, soll­tet ihr schauen, dass ihr alle Zutat­en parat habt.

Einige Vari­a­tion­s­möglichkeit­en oder Erset­zungsvorschläge find­et ihr unten bei den Tipps und Tricks.

Eis-Rezept: Cremiges Joghurteis selbst machen

Eis-Vari­ante: Joghurteis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en (für 938g Eis­masse):

Option­al: Erd­beer-Var­ie­ga­to

Zutat­en:

  • 150g frische Erd­beeren (schon vom Grün befre­it)
  • 40g Zuck­er
  • 40g Trauben­zuck­er
  • 10g Zitro­nen­saft
  • 1g Johan­nis­brotk­ern­mehl
Joghurteis-Bilanzierung (mit Hil­fe von eisapp24.de)

Zubere­itung:

  1. Alle trock­e­nen Zutat­en (also Zuck­er, Trauben­zuck­er, Glukosepul­ver, Mager­milch­pul­ver, Salz, Johan­nis­brotk­ern­mehl und Guark­ern­mehl) zusam­men­schüt­ten und gut ver­rühren.
  2. Alle flüs­si­gen Zutat­en (also Joghurt, Milch, Sahne und Zitro­nen­saft) zusam­men­schüt­ten und eben­falls gut ver­rühren.
  3. Nun unter ständi­gem Mix­en die trock­e­nen Zutat­en zu den flüs­si­gen geben und gut durchrühren.
  4. Die Eis­masse ca. 1–2 Stun­den in den Kühlschrank stellen und dann in die Eis­mas­chine geben. Wer keine Eis­mas­chine hat, kann hier schauen, wie es auch ohne Eis­mas­chine funk­tion­iert.
  5. Option­al: Für das Erd­beer-Var­ie­ga­to die Erd­beeren waschen, vom Grün befreien und vierteln. Mit dem Zuck­er und Zitro­nen­saft mis­chen und Saft ziehen lassen. Während das Eis in der Eis­mas­chine ist, die Erd­beeren püri­eren, den Trauben­zuck­er und das Johan­nis­brotk­ern­mehl hinzugeben, gut durch­mix­en und in den Kühlschrank stellen. Wenn das Joghurteis aus der Eis­mas­chine umge­füllt wird in einen Behäl­ter, das Var­ie­ga­to schichtweise mit dazu geben und kurz mit ein­er Gabel zu groben Schlieren rühren.
Nährw­ert­ta­belle des puren Joghurteis (ohne Var­ie­ga­to), berech­net mit eisapp24.de

Tipps und Tricks:

  • Statt Erd­beeren kön­nen natür­lich auch alle möglichen anderen Früchte für das Var­ie­ga­to ver­wen­det wer­den. Die Menge des Var­ie­ga­to kann je nach per­sön­lichem Geschmack dosiert wer­den, der Rest passt gut zum Früh­stücksmüs­li oder als Top­ping auf das fer­tige Eis.
  • Ich ver­wende im obi­gen Rezept Mager­milch­pul­ver, weil ich das immer im Haus habe. Für extraviel Joghurt­geschmack kann stattdessen auch Mager­milchjoghurt­pul­ver*  ver­wen­det wer­den, das ist aber deut­lich schwieriger zu bekom­men.
  • Wer kein Glukosepul­ver hat, kann dieses auch 1:1 mit Trauben­zuck­er erset­zen.
  • Wer kein Guark­ern­mehl hat, kann dieses auch durch Johan­nis­brotk­er­mehl erset­zen.
  • Wer eine Unold Profi Plus*  als Eis­mas­chine hat, sollte das Rezept x1,5 nehmen.

* zulet­zt aktu­al­isiert am 2.12.2020 / Affil­i­ate Links / Bilder von Ama­zon Prod­uct Adver­tis­ing API

5 Kommentare… füg einen hinzu
  • Hallo Rob, ich möchte gerne dein Joghurt-Eis machen. Ich habe eine Frage wegen dem Glucosepulver. Ich habe Glucosesirup zu Hause. In welchem Verhältnis kann ich das Pulver gegen den Sirup austauschen?

    Vielen Dank schon mal.

    Gruß Sigi

    Antworte
    • @Sigi: Man kann ca. mit 75g Glukose mit 100g Glukosesirup ersetzen, das erhöht natürlich geringfügig den Wasseranteil.

      Antworte
      • Vielen Dank für Antwort, Rob.

        Antworte
  • Hallo,
    das Eis klingt gut, aber wie muss ich das Rezept ändern wenn ich die Frucht direkt einarbeiten will - also nicht schichten, sondern als homogene Masse in der Eismaschine direkt mitverarbeiten möchte? Ziel wäre ein Himbeer-Joghurt Eis bzw.ein Himbeer-Mango-Joghurt Eis.
    Liebe Grüße und Dankeschön
    Constantin

    Antworte
    • und wenn’s geht auch ohne Magermilchpulver - oder Magerjoghurtpulver....
      LG Constantin

      Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close