Eis-Rezept: Erdbeer-Sauerrahm-Eiscreme selbst machen

Ich habe fest­gestellt, dass mein let­ztes Sauer­rahm-Eis in diesem Blog schon über sechs Jahre alt ist, weshalb ich mich noch mal an eine neue Ver­sion gewagt habe.

Passend zum Ende der Erd­beer­sai­son ver­ar­beit­en wir frische Erd­beeren. Im neuen Rezept ist deut­lich mehr saure Sahne als Basis und ich habe das Rezept so aus­bi­lanziert, damit es auch im Tiefküh­ler per­fekt por­tion­ier­bar bleibt. Außer­dem auf Leser­wun­sch auch mal wieder mit Eigelb als Bindemit­tel.

Rezept für Erdbeer-Sauerrahm-Eis

Eis-Vari­ante: Sah­neeis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

Zubere­itung:

  1. Die Erd­beeren vom Grün befreien, vierteln und mit ca. 30g vom Zuck­er bestreuen und Saft ziehen lassen.
  2. In der Zwis­chen­zeit den restlichen Zuck­er, Trauben­zuck­er und das Salz ver­mis­chen, das Eigelb hinzugeben und rühren, bis sich der Zuck­er gut im Eigelb gelöst hat.
  3. Die Saure Sahne auf dem Herd erwär­men und langsam zur Ei-Zuck­er-Mis­chung rühren.
  4. Alles wieder auf den Herd und weit­er erhitzen, dabei mit einem Schneebe­sen das Mager­milch­pul­ver unter­rühren.
  5. Die Eis­masse auf ca. 85°C sim­mern lassen (nicht kochen lassen, son­st gerin­nt das Eigelb!), dann vom Herd nehmen.
  6. Die Erd­beeren püri­eren, unter die Eis­masse mis­chen und auf Kühlschrank­tem­per­atur run­terkühlen.
  7. Alles in die Eis­mas­chine geben oder nach dieser Anleitung ohne Eis­mas­chine gefrieren lassen.

Tipps und Tricks:

  • Nor­maler­weise gebe ich bei Frücht­en immer einen Schuss Zitro­nen­saft hinzu, das sollte hier aber unter­lassen wer­den, weil son­st die Saure Sahne durch die Zitro­nen­säure gerin­nen würde.
  • Statt Erd­beeren kön­nen auch andere Früchte (keine Zitrusfrüchte) ver­wen­det wer­den.
Nährw­ert­ta­belle vom Eis­rezept, bilanziert mit eisapp24.de

* zulet­zt aktu­al­isiert am 25.11.2020 / Affil­i­ate Links / Bilder von Ama­zon Prod­uct Adver­tis­ing API

3 Kommentare… füg einen hinzu
  • Hallo Robert,
    Ich möchte das Rezept gerne versuchen und in der Eisapp24 nachvollziehen. Leider finde ich dort nicht die saure Sahne bei den Rohstoffen. Kannst du die Werte hier angeben?

    Antworte
  • Das Eis sieht köstlich aus. Vielen Dank für das Rezept.

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close