Eis-Rezept: Frozen-Yogurt mit Aprikosen am Stiel selber machen

Nun gibt es wieder Obst in Hülle und Fülle. Das ist das Schöne im Som­mer. Frische und reife Früchte pflück­en oder kaufen und zu einem leck­eren Eis zubere­it­en.

Da meine Kinder Eis am Stiel über alles lieben, habe ich gle­ich ein Frozen Yogurt mit Aprikosen am Stiel für sie gemacht. Es kommt oft vor, dass auch andere Kinder ein solchen Eis essen wollen.

An dieser Stelle erwähne ich immer wieder, dass ich Joghurt in Bio-Qual­ität empfehle. Kon­ven­tioneller Joghurt ist oft säuer­lich und schmeckt nicht so gut.

Frozen Yogurt. Mal am Stiel. Sozusagen als Take away. (Foto: eis-machen.de / Erich Eggimann)

Frozen Yogurt. Mal am Stiel, sozusagen als Take-Away. (Foto: eis-machen.de / Erich Eggi­mann)

 

Frozen-Yogurt mit Aprikosen am Stiel selber machen

Zutat­en:

  • 500 g Natur­joghurt (Bio)
  • 100 g Honig
  • Saft ein­er hal­ben Limette
  • 300 g Aprikosen frisch oder gefroren

Zubere­itung:

  1. Den Bio-Natur­joghurt in eine Schüs­sel geben.
  2. Wenn ein flüs­siger Honig ver­wen­det wird, diesen zum Joghurt geben. Wenn es ein fes­ter Honig ist, mit 1 – 2 Ess­löf­fel Wass­er in ein­er Pfanne langsam erhitzen, bis er flüs­sig wird und dann zum Joghurt geben.
  3. Limet­ten­saft dazugeben.
  4. Die Aprikosen waschen und hal­bieren. Von den Steinen befreien und grob in Wür­fel schnei­den. Wenn gefrorene Früchte ver­wen­det wer­den, etwas antauen lassen und wür­feln.
  5. Die Wür­fel zu der Joghurt-Masse geben.
  6. Alles gut ver­mis­chen und mit dem Mix­er gut durch mix­en.
  7. In die Eis am Stiel-Förm­chen geben und den Stiel darauf steck­en.
  8. Etwa 4 Stun­den gefrieren lassen.
2 Kommentare… füg einen hinzu
  • Habe dieses Rezept mit Aprikosen und Himbeeren ausprobiert. Richtig lecker!
    Wobei eher Kinder damit zu begeistern sind. Die Großen in unserer Familie bevorzugen dann eher die herkömmliche Eiscreme. Danke für das Rezept, einfach nachzumachen!
    Lg Marina

    Antworte
  • Das ganze ist auch mit Mandarinen sehr lecker. Kann ich nur empfehlen!

    Wenn das ganze noch mit etwas Pfefferminz gemischt wird, wird es richtig schmackhaft.

    Mit Aprikose ist es auf jeden Fall sehr lecker!Danke für den Tipp!

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close