Eis-Rezept: Mandel-Schokoladen-Eis selbst machen

Im Rah­men mein­er – bish­er nicht so benan­nten – Serie: „Wir püri­eren Nüsse und machen Eis daraus“ gibt es nach dem Erd­nuss­but­tereis und einem Cashewnus­seis heute mal ein Man­deleis, jedoch mit Kakao, weshalb ich es „Man­del-Schoko­laden-Eis“ nenne. In den näch­sten Fol­gen werde ich auch Kokos­nuss und Hasel­nuss aus­pro­bieren.

Heute jedoch dreht sich alles um die Man­del und weil es draußen immer noch bit­terkalt ist, habe ich einen Schuß Win­tergewürz hinzuge­fügt.

mandel-schokoladen-eis

Rezept für Mandel-Schokoladeneis

Eis-Vari­ante: Sah­neeis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

Zubere­itung:

  1. Den Zuck­er zusam­men mit dem Glukos­esirup und den Eigelb und dem Salz ver­rühren, bis sich der Zuck­er gut aufgelöst hat.
  2. Die Gewürzmis­chung und den Kakao vor­sichtig unter­rühren und wieder gut ver­rühren.
  3. Die Milch zusam­men mit der Sahne erwär­men (nicht kochen!) und nach und nach unter die Zuck­er­masse rühren.
  4. Dann wieder zusam­men auf den Herd stellen und sim­mern lassen (nicht kochen!), bis die Masse etwas dick­flüs­siger wird.
  5. Vom Herd nehmen und das Man­del­mus ein­rühren.
  6. Auf Kühlschrank­tem­per­atur abkühlen lassen und in die Eis­mas­chine geben oder wie hier gezeigt ohne Mas­chine abkühlen lassen.

Vari­anten und Alter­na­tiv­en:

  • Wer keinen Glukos­esirup hat, kann diesen auch durch ca. 50 g zusät­zlichen Zuck­er erset­zen.
  • Wenn das Eis nicht ganz so „wei­h­nachtlich“ schmeck­en soll, kön­nt ihr die Gewürzmis­chung auch weglassen.
  • Das Man­del­mus kann auch durch Mus von anderen Nüssen erset­zt wer­den.

Welche Nüsse würdet ihr für weit­ere Eis­sorten empfehlen?

* Affil­i­ate

2 Kommentare… füg einen hinzu
  • Hallo,
    habt ihr schon mal daran gedacht die einzelnen Nuss-/Kernmuse selbst herzustellen? Ich persönlich finde die gekauften immer recht teuer (habe ich auch schon gemacht, wenn es schnell gehen sollte 😉 ) und deshalb mache ich das bei Bedarf selbst. Man braucht nur eine gute Küchenmaschine die Nüsse zerkleinern kann, ein bisschen Öl (entweder passendes Nuss- o. ein gutes Rapsöl) einen Hauch von Honig und natürlich Nüsse die ich vorher röste. Mit meinem selbst hergestellten Mus habe ich schon ganz tolle Hasel-, Walnuss-, Macadamia-Nuss, Cashew-, Mandel- und Pistazien-Eis gezaubert. Paranuss habe ich auch ausprobiert, hat mir persönlich als Eis nicht geschmeckt. Bei der Erdnuss war ich bisher immer faul und habe direkt Erdnussbutter gekauft 😉 Pekannuss bekommt man leider irgendwie zu selten, aber könnte ich mir auch gut vorstellen 🙂 Das waren nun immer sortenreine Nuss-Eis und bin gespannt mit der o. a. Kombi Schokolade. Freue mich schon auf viele weitere Ideen und Rezepte.

    Antworte
    • @Ramona: Danke für den Tipp. Probieren wir gerne einmal aus.

      Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close