Leserfragen: Soja-Milch und Nussmus durch Alternativen ersetzen?

Kür­zlich bekam ich diese Email von Kat­ja:

Hal­lo,

ich stöbere ger­ade wieder im Blog… auf der suche nach milch­freiem Eis…
Was ich mich die ganze Zeit schon frage, ist.…

kann man Soja Pro­duk­te durch Alter­na­tiv­en 1zu 1 erset­zen? Zum Beispiel
Sojamilch durch Hafer­milch oder Sojasahne durch Hafer­cui­sine oder müsste hier neu gerech­net wer­den, was ich nicht kann ;-(

Gle­ich­es auch für z.b Caschew­mus.. gin­gen dort Alter­na­tiv­en wie
Man­del­mus Erd­nuss­mus etc.?

Vie­len Dank!
Mit fre­undlichen Grüßen
Kat­ja“

Verschiedene Nussmuse nebeneinander
Ver­schiedene Nuss­muse nebeneinan­der

Da vor allem die Frage, ob Nuss­muse erset­zt wer­den kön­nen, in den Kom­mentaren ab und zu vorkommt, will ich die Email kurz öffentlich bear­beit­en.

In der Regel kön­nen Soja-Pro­duk­te durch ähn­liche Hafer-Pro­duk­te etc. erset­zt wer­den, wichtig ist vor allem, dass der Flüssigkeits‑, Zuck­er- und Fettge­halt halb­wegs ähn­lich ist.

Ver­schiedene Pflanzen­drinks nebeneinan­der

Aus dem gle­ichen Grund kön­nen auch die Nuss­muse nor­maler­weise durch andere Nuss­muse ein­fach erset­zt wer­den. Aus diesem Erd­nus­seis kön­nt ihr beispiel­sweise prob­lem­los ein Man­deleis, Casheweis, Pis­tazieneis oder Hasel­nus­seis machen.

Nährwertangaben der unterschiedlichen Nussmuse
Nährw­er­tangaben der unter­schiedlichen Nuss­muse (Klick­en zum Ver­größern)

Beim genan­nten „Erd­beer­mus“ hinge­gen wird es schon schwieriger, weil dieses in der Regel mehr Zuck­er und Wass­er und weniger Fett enthält. Es gibt aber auch einige Her­steller, die ihr Nuss-Mus mit Zuck­er oder anderen Inhaltsstof­fen streck­en, hier gilt es, auf die Zutaten­liste zu acht­en.

Natür­lich kön­nen auch solche Sachen erset­zt wer­den, aber entwed­er muss man bei einem gut bilanzierten Rezept neu bilanzieren oder ein­fach etwas Abstriche in der Kon­sis­tenz in Kauf nehmen.

Schwieriger sieht es natür­lich bei Rezepten aus, von denen nicht bekan­nt ist, ob diese kor­rekt bilanziert wur­den. Das ist vor allem bei den im Netz kur­sieren­den veg­a­nen Eis-Alter­na­tiv­en auf Soja-Basis öfters mal der Fall.

Wer sich hier unsich­er ist, sollte das Rezept mit einem Bilanzierungstool testen und dann mit der gewün­scht­en Alter­na­tivzu­tat eine zweite Bilanzierung zum Ver­gle­ich machen.

0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close