Eis-Rezept: Stracciatella-Eis selbst machen

Heute wid­men wir uns endlich der Num­mer drei der beliebtesten Eis­sorten. Nach Vanilleeis und Schoko­ladeneis kommt heute das Strac­ciatel­la-Eis an die Rei­he. Dieses Eis ver­schmilzt wun­der­bar den Vanille- und Schoko­ladengeschmack. Das Beste an unserem Rezept zum Sel­ber­ma­chen ist, dass ihr euch aus­suchen kön­nt, welche und wie viele Schokostückchen in das Eis kom­men sollen.

Rezept: Stracciatella-Eis

Zutat­en:

  • 140 g Zuck­er
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Vanille­ex­trakt
  • 400 ml Vollmilch
  • 200 ml Sahne
  • 80 g Schoko­lade (Geschmack­srich­tung nach Belieben)

Zubere­itung:

  1. Die bei­den Eigelbe zusam­men mit dem Zuck­er und dem Vanille­ex­trakt ver­rühren, bis sich eine homo­gene Masse gebildet hat.
  2. Die Milch erhitzen und langsam die Zuck­er­masse hinzugeben.
  3. Nun die Milch so lange sim­mern lassen (nicht kochen!), bis die Masse etwas dick­flüs­siger wird. Tipps zum Sim­mern gibt es hier und hier.
  4. Danach die Masse abkühlen lassen und die Sahne hinzugeben.
  5. Alles in die Eis­mas­chine geben und gefrieren lassen. Wer keine Mas­chine hat, kann dieser Anleitung fol­gen.
  6. In der Zwis­chen­zeit die Schoko­lade in kleine Stückchen schnei­den und kurz vor dem Ende des Gefrier­vor­gangs ca. 70 g mit ins Eis geben. Die restlichen 10 g Schoko­lade kön­nen als Deko­ra­tion oben aufs fer­tige Eis gestreut wer­den.

Tipps:

  • Wer kleine, feine Schokostückchen im Eis mag, kann zum Raspeln eine Vierkantreibe* oder eine andere Reibe nehmen. Mir wer­den die Stückchen dann aber zu klein, da sie sich dann fast selb­st im Eis schon auflösen. Deshalb nehme ich lieber ein großes Mess­er und zerkleinere eine Tafel Schoko­lade, bis ich ca. 2 x 2 mm große Stückchen bekomme.
  • Die Auswahl der Schoko­laden­sorte bleibt vol­lkom­men euch über­lassen. Manche mögen Vollmilch­schoko­lade, andere Zart­bit­ter, ich nehme als Kom­pro­miss gerne zartherbe Schoko­lade.

Mit welch­er Schoko­laden­sorte esst ihr euer Strac­ciatel­la-Eis am lieb­sten?

11 Kommentare… füg einen hinzu
  • Schmeckt echt super cremig lecker

    Antworte
  • Muss die Sahne geschlagen werden ?!! das steht da nicht - ich hab es jetzt ohne schlagen gemacht , warsch auch der grund warum mein eis nicht fest wird ;(

    Antworte
    • @Shaqlou: Nein, die Sahne muss nicht geschlagen werden. Tipps, warum das Eis vielleicht nicht gelungen ist, findest du in der Kategorie "Eisprobleme" (siehe Linke Spalte).

      Antworte
  • Habe vorhin das Eis gemacht und finde es sehr lecker und cremig. Zwar ist eine Vanilleschote reingekommen anstelle des Extraktes doch das dürfte nichts ausmachen.

    LG Fabian

    Antworte
  • Habe es wie mein Lieblingsitaliener in Italien mit flüssiger Schokolade gemacht. D.h wenn es schon recht fest geworden ist flüssige schokolade (ca31 c) mit dem löffel reinträufeln. Die schokoladenstücke werden dadurch viel natürlicher ungleichförmig, das eis besser. Die schokolade wird sofort hart, also kein problem.

    Antworte
  • Wann muss man Vanilleextrakt hinzufügen? Und muss man sahne in die heiße masse oder kalte masse hinzufügen?

    Antworte
    • @Munzur: Danke für den Hinweis, habe ich ergänzt. Der Vanilleextrakt kann bei Schritt 1 hinzu. Es ist egal, ob die Sahne in die heiße oder kalte Eismasse kommt.

      Antworte
  • Perfekt

    Antworte
  • THAT ICE CREAM TASTED REALLY GOOD, MAY I TAKE IT FOR MY ICE CREAM HOUSE IN THE USA

    Antworte
  • Wie lange ist das Eis haltbar?

    Antworte
    • @Jenny: Das Eis sollte sich mindestens ca. zwei Wochen halten im Tiefkühlschrank.

      Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close