Eis-Rezept: Pistazien-Eis selbst machen

In unser­er Serie „Aus welchen Nüssen kann man Eis machen?“ fol­gt heute nach dem Erd­nuss­but­ter-Eis das eben­falls sehr beliebte Pis­tazieneis. Die größte Schwierigkeit war, geröstete Pis­tazien zu find­en, die nicht gle­ich gesalzen waren. Zwar gibt es bei den Back­waren im Super­markt gemah­lene Pis­tazien, jedoch nur zu Mond­preisen. Nach einiger Suche fand ich jedoch passende geröstete Pis­tazien bei Kau­fland und es kon­nte los­ge­hen. Wer keine find­et, kann auch rohe Pis­tazien ohne Schale* kaufen und selb­st rösten.

Eis-Rezept: Pistazien-Eis

Eis-Vari­ante: Sahne-Nuss-Eis
Schwierigkeits­grad: Leicht

Zutat­en:

  • 120 g geröstete Pis­tazien* (schon geschält)
  • 110 g Zuck­er
  • 100 ml Vollmilch
  • 400 ml Sahne
  • 1 TL Vanille­ex­trakt
  • 1 winzige Prise Salz

Zubere­itung:

  1. Wer nur Pis­tazien mit Schale hat, muss die Schale natür­lich erst ent­fer­nen. Als Ori­en­tierung: Um ca. 120 g Pis­tazien ohne Schale zu erhal­ten, braucht man ca. 250 g Pis­tazien mit Schale. Wenn die Pis­tazien noch nicht geröstet sind, kurz in ein­er Pfanne erhitzen.
  2. Die geschäl­ten Pis­tazien zusam­men mit dem Zuck­er in ein hohes Gefäß geben und zusam­men mahlen. Am besten geht das mit ein­er guten Küchen­mas­chine*, mein Stab­mix­er brachte ich damit an den Rand sein­er Leis­tungs­fähigkeit.
  3. Die Milch in einem Topf erhitzen und jew­eils ein bißchen heiße Milch zur Pis­tazien-Zuck­er-Masse geben und noch fein­er püri­eren. So lange Milch dazugeben und püri­eren, bis eine homo­gene Masse mit möglichst wenig Stückchen ent­standen ist.
  4. Die Sahne, den Vanille­ex­trakt und das Salz dazugeben und ver­rühren.
  5. Die Masse in die Eis­mas­chine geben und oder nach dieser Anleitung ohne Eis­mas­chine gefrieren lassen.

Tipps:

  • Wer einige Nussstückchen im Eis haben will, kann zusät­zlich einige Pis­tazien gröber zerklein­ern und zum Ende des Gefrier­vor­gangs unter das Eis rühren.

Welche Nüsse esst ihr im Eis am lieb­sten?

* Affil­i­ate

2 Kommentare… füg einen hinzu
  • Meiner Meinung nach ist diese Rezeptur nicht gar nicht gut! Es wirkt so als wäre sie von jemandem erfunden worden der noch niemals selbst Eis gemacht hat...
    Zu viel Sahne und zu wenig Milch ---> Eis wird schmierig, wäre aber eh passiert da kein Emulgator...

    Antworte
  • das eis ist zu pistazienlastig. die hälfte an nuss hätte völlig ausgereicht. dafür etwas mehr milch und vielleicht ein eigelb? ich werde es testen.

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close