Gebratenes Eis im thailändischen Restaurant

Dinge gibt’s: Ich staunte nicht schlecht, als ich am Woch­enende in einem thailändis­chen Restau­rant in Köln essen war.

Dort stand als Nachtisch „Gebratenes Sah­neeis“ auf der Speisekarte. Wie geht das? Schmilzt das nicht? Schmeckt das?

Ich ließ es mir nicht nehmen und musste es pro­bieren.

Let­z­tendlich bekam ich eine Art großen, leicht süßen, warm frit­tierten Teigknödel, in dessen Mitte sich eine Kugel Vanilleeis befand. Ganz leck­er und kurios, wenn auch das Eis selb­st nicht die Kro­ne der Eiskun­st war.

Das möchte ich auch mal pro­bieren, aber es scheint lei­der, dass es am ein­fach­sten mit ein­er Frit­teuse geht. Wer schon mal den Fettgeruch in ein­er Küche nach ein­er Frit­tier­ak­tion hat­te, weiß, warum ich zögere. Abge­se­hen davon, dass ich keine Frit­teuse habe.

Im Inter­net gibt es auch einige Rezepte für „Gebratenes Eis“, die meis­ten benutzen jedoch Früh­lingsrol­len­blät­ter oder Corn­flakes als Umhül­lung und machen das Ganze in der Pfanne.

Habt ihr schon mal gebratenes/frittiertes Eis gegessen?

1 Kommentar… füg einen hinzu
  • Dieses gebratene Sahneeis habe ich auch schon gekostet und selber gemacht. In meinem jugendlichen Leichtsinn musste ich das mal ausprobieren. Bin jedoch nicht so begeistert von dieser Süssspeise. Für was man wuderbares Eis in einen Teig tauchen soll und dann noch im Öl fritieren muss weiss ich auch nicht genau.
    Wenn es unbedingt "heisses Eis" sein sollte, dann bevorzuge ich die
    "Crêpes surprise" (überaschungspfannkuchen)? Das ist köstliches Eis, welches mit Früchten in Bisquitteig gepackt wird und mit süssem Eischnee zugekkleistert wird. Das ganze wird dann im Ofen, bei grosser Hitze gebacken. Eine wunderbare Kombination, aus warmem und gefrorenem. Ich muss dazu aber sagen, dass es ziemlich arbeitsintensiv ist. Hier der Link zu einem Foto: http://www.stockfood.de/Bild-Foto-Omelett-Surprise-mit-Blutorangeneis-zu-Weihnachten-222089.html
    Viel vergnügen beim ausprobieren.
    Gruss Erich

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close