In wenigen Tagen steht Ostern vor der Tür und meistens auch Gäste, die sich von euch verwöhnen lassen wollen.

Jeder, der schon Gäste bekocht hat, weiß, daß es seine Zeit braucht, bis man auch einfache Menüs gezaubert hat.

Heute möchte ich euch das Dessert etwas vereinfachen. Das heißt, ihr könnt fast alles vorbereiten. Darum gibt es heute kein klassisches Eis-Rezept mit Gewichtsangaben ect., sondern wie ihr ein einfaches Sahneeis in Form eines niedlichen Kükens aufpeppen könnt. Ostergerecht, versteht sich!

Eis_Blog_Kücken_Eis_Blog

Oster-Eis-Küken mit Eierschalenhut

Zutaten (für 1 Küken):

Zubereitung:

  1. Das Eis wie im verlinkten Rezept zubereiten (oder kaufen) und im Tiefkühler zwischenlagern.
  2. Eine Platte oder einen Teller mit Klarsichtfolie belegen und im Kühlschrank oder Tiefkühler vorkühlen. Achtung: Das Geschirr muss in das Tiefkühlfach passen.
  3. Schokolade wie hier beschrieben schmelzen (Variante 1).
  4. In der Zwischenzeit die Eier mit Klarsichtfolie satt einpacken und am dicken unteren Ende die Enden einwickeln, dass die Folie dicht anliegt. Bild 1
  5. Die Eierbecher bereitstellen und darauf achten, dass nicht zuviel Plastik an der Unterseite der Eier hervorschaut. Bild 2
  6. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die eingepackten Eier eines nach dem anderen mit der Spitze in die Schokolade tauchen und die Schokolade etwas abtropfen lassen. Bild 3
  7. Zum Trocknen mit der Spitze nach oben in die Eierbecher stellen. Bild 4 Wenn es schneller gehen soll, in den Kühlschrank stellen.
  8. Wenn die Schokolade fest ist, die Folie vorsichtig lösen und von der Schokolade abziehen. Dazu verwendet man am besten, wenn vorhanden, Hygiene-Handschuhe. So vermeidet man unappetitliche Fingerabdrücke. Bild 5
  9. Auf einem Backpapier herzförmige Schokoformen giessen. Die sind für die Füße. Wenn sie nicht so schön werden, kann man diese etwas nachschneiden, wenn sie noch nicht ganz hart sind. Erkalten lassen. Bild 6
  10. Die erkalteten Schokofüße auf die vorgekühlte Platte/Teller legen.
  11. Aus dem vorbereiteten Eis schöne und gleichmäßige Kugeln stechen und auf die Schokofüße legen. Darauf achten, dass man die Füße schön sieht.
  12. Die Schoko-Eierschale auf die Eiskugel legen und mit der Mandel den Schnabel machen. Siehe Bild ganz oben.
  13. Die fertigen Küken in den Tiefkühler stellen. So kann man sie 3-4 Tage im Voraus vorbereiten.

Eis_Blog_Kücken_Eis_1-6

Tipps:

Nun kann man varieren:

  • Statt helles Eis kann man  dunkles Schokolade-Eis verwenden. Dafür Eierschalen aus weißer Schokolade herstellen. Dann muss man die Schokolade aber so schmelzen.
  • Nachdem die Eier in die Schokolade getaucht wurden, kann man sie noch in Kakao-Pulver oder Schokostreusel wenden.
  • Wer will, kann noch Schokoflügel gießen. Wie die Füsse, nur eher eine dreieckige Form.
  • Als Beilage habe ich einen Mangosalat mit Granatapfel serviert (siehe Bild ganz oben).

Wie gefällt euch dieses Küken?

* Affiliate

Kommentiere diesen Artikel als Erster!

Verbessertes Eis-Rezept: Vanilleeis selbst machen

Thumbnail image for Verbessertes Eis-Rezept: Vanilleeis selbst machen

Ganz zur Anfangszeit des Blogs hatte ich schon mal dieses Rezept für Vanilleeis vorgestellt. In den Kommentaren hieß es manchmal, dass es etwas zu süß sei. Außerdem habe ich in den letzten drei Jahren etwa dazugelernt und deshalb präsentiere ich euch heute mein verbessertes Rezept für den Eis-Klassiker schlechthin: Vanilleeis! Rezept für Vanilleeis Schwierigkeitsgrad: Mittel […]

Lies den ganzen Artikel →

Eis-Rezept: Himbeeren-Sorbet selbst machen

Thumbnail image for Eis-Rezept: Himbeeren-Sorbet selbst machen

Bald ist Sommerzeit. Aber lassen wir zuerst mal den Frühling richtig ankommen. Da es noch ein Weilchen dauert, bis die einheimischen Himbeeren reif sind, kann man tiefgefrorene verwenden oder frische, die bereits in den Läden angeboten werden. Deren Aroma ist aber oft noch nicht so ausgeprägt. Wenn ich an die Himbeere denke, fühle ich mich in meine Kindheit […]

Lies den ganzen Artikel →

Eis-Rezept: Joghurt-Müsli-Eis selbst machen

Thumbnail image for Eis-Rezept: Joghurt-Müsli-Eis selbst machen

Auf die Idee für dieses Eis-Rezept hat mich meine Freundin gebracht, die sehr oft morgens Müsli mit Joghurt isst. Da ich Joghurteis mag, lag es nahe, es mal mit einer Müsli-Mischung zu verfeinern. Meine Freundin meint: “Sehr lecker!” Rezept für Joghurt-Müsli-Eis Eis-Variante: Joghurteis Schwierigkeitsgrad: Mittel Zutaten: 500 g Naturjoghurt (3,8% Fett) 200 g Sahne 100 […]

Lies den ganzen Artikel →

Eisrezept: Schokoladeneis mit Nutella selbst machen

Thumbnail image for Eisrezept: Schokoladeneis mit Nutella selbst machen

Während des zweiten Weltkriegs wurde Nutella im italienischen Piemont das erste Mal zubereitet. Damals hieß die Creme noch Pasta gianduja. Nach diversen Namensänderungen wurde sie in den sechziger Jahren dann zu Nutella. Nutella ist als Brotaufstrich bekannt und wird auch als solcher geliebt. Dass man aber damit ganz andere Dinge zaubern kann, beweisen wir euch […]

Lies den ganzen Artikel →

Eis-Probleme: Unterschiedliche Stärke von Bindemitteln

Thumbnail image for Eis-Probleme: Unterschiedliche Stärke von Bindemitteln

Auch nach jahrelanger Erfahrung beim Eis machen unterlaufen mir manchmal Fehler. Neulich wollte ich für einen Geburtstag ein leckeres Vanilleeis machen und habe mir extra viele frische Vanilleschoten aus Madagaskar gekauft. Als Grundlage sollte mir das Rezept für Ugandisches Vanilleeis aus dem Buch “Das beste Eis der Welt” von Jeni Britton-Bauer dienen. Darin wird nicht […]

Lies den ganzen Artikel →

Rezept: Orangen-Topping/-Sauce selbst machen

Thumbnail image for Rezept: Orangen-Topping/-Sauce selbst machen

In unserer Rubrik “Rezepte für Zutaten oder Beilagen” findet ihr interessante Tipps, um eure gefrorenen Köstlichkeiten abzurunden. Von gebrannten Mandeln über Zitronen-Chips, Amarena-Kirschen, leckeren Pfannkuchen bis hin zu Cookie-Rezepten und vieles mehr findet ihr dort auch für euren Geschmack genau das Richtige, um euer selbstgemachtes Eis aufzuwerten. Auch Toppings mit verschiedenen Aromen gibt es einige. Heute […]

Lies den ganzen Artikel →

Die 10 beliebtesten Artikel aus dem Eis-Blog von 2013

Thumbnail image for Die 10 beliebtesten Artikel aus dem Eis-Blog von 2013

Welche unserer Rezepte fandet ihr 2013 am leckersten? Das wollten wir wissen und haben deshalb tief in unserer Datenbank gegraben, um zu sehen, welche Rezepte, die wir 2013 veröffentlicht haben, am meisten gelesen wurden. Hier die 10 beliebtesten Eis-Rezepte von 2013: Eis-Klassiker: Rezept für Erdbeereis Eis-Rezept: Frozen Yogurt mit Erdbeerpüree Eis-Rezept: Schokoladeneis selbst machen (Variante […]

Lies den ganzen Artikel →

Eis-Rezept: Bananen-Shake selbst machen

Thumbnail image for Eis-Rezept: Bananen-Shake selbst machen

In der Regel sind Milchshakes in der Zubereitung sehr einfach. Im Nu ist so ein Drink hergestellt. Darum freut es mich umso mehr, wenn sie auch noch gut schmecken. Einen Klassiker könnt ihr gleich nachmachen und genießen. Also nichts wie ran an den Mixer und “shake it”. Bananen-Drink ergibt ca. 7 dl / 700 ml Zutaten: […]

Lies den ganzen Artikel →

Eis-Rezept: Apfel-Zimt-Eis selbst machen

Thumbnail image for Eis-Rezept: Apfel-Zimt-Eis selbst machen

Vor paar Wochen bekam ich eine Mail einer Leserin, in der diese schrieb: “Hallo, Weihnachten steht vor der Türe und ich bin bereits mit den Vorbereitungen hierfür beschäftigt. Als Abschluß meines Festmenüs möchte ich gerne u.a. ein Apfelzimt-Eis servieren. Leider habe ich keine Eismaschine und möchte auch in keine solche investieren. Ich selbst esse zwar […]

Lies den ganzen Artikel →