Rezept: Orangen-Topping/-Sauce selbst machen

In unser­er Rubrik „Rezepte für Zutat­en oder Beila­gen“ find­et ihr inter­es­sante Tipps, um eure gefrore­nen Köstlichkeit­en abzu­run­den.

Von gebran­nten Man­deln über Zitro­nen-Chips, Amare­na-Kirschen, leck­eren Pfannkuchen bis hin zu Cook­ie-Rezepten und vieles mehr find­et ihr dort auch für euren Geschmack genau das Richtige, um euer selb­st­gemacht­es Eis aufzuw­erten.

Auch Top­pings mit ver­schiede­nen Aromen gibt es einige. Heute gibt es eine weit­ere Veri­ante davon. Passend zur Jahreszeit stelle ich euch mein Orangen-Top­ping vor. Es schmeckt sehr gut und erfrischend.

Eis_Blog_Orangen_Sauce_Blog

Rezept für Orangen-Topping/-Sauce

Zutat­en:

  • 2–3 Orangen (Sollte etwa 3 dl Saft ergeben)
  • 1 dl / 100 ml Wass­er
  • 120 g Zuck­er

Zubere­itung:

  1. Die Orangen unter heißem Wass­er mit ein­er Bürste waschen.
  2. Mit einem Zester* oder Zitro­nen­reibe* die Schale abreiben.
  3. Den Saft aus­pressen. Sollte etwa 3 dl/300 ml ergeben.
  4. Den Saft, das Wass­er und die Zesten (Schale) mit dem Zuck­er in eine Pfanne geben.
  5. Aufkochen und etwa zwei Minuten kochen lassen.
  6. Erkalten lassen und im Kühlschrank ganz auskühlen lassen.
  7. Servieren.

Tipps:

  • Diese Sauce hält etwa 2–3 Wochen im Kühlschrank.
  • Um dem Ganzen etwas Pfiff zu ver­lei­hen, kann man etwa 1–2 cl „Grand Marnier“* oder „Coin­treau“-Likör* beigeben.

Welche Top­pings gehören zu euren Lieblingssorten?

* Affil­i­ate

0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close