Eis-Rezept: Spekulatiuseis für Weihnachten selbst machen (Variante 2)

Recht­zei­tig vor Weih­nach­ten will ich euch eine neue Ver­si­on von mei­nem Spe­ku­la­ti­uss­eis prä­sen­tie­ren. Ich hat­te letz­tes Jahr die­ses Spe­ku­la­ti­uss­eis vor­ge­stellt, aber das neue lässt sich noch bes­ser direkt aus dem Tief­küh­ler por­tio­nie­ren.

Also selbst falls ihr die­ses Weih­nach­ten nicht im Kreis eurer Fami­lie fei­ern könnt, habt ihr mit die­sem Eis auf jeden Fall genug See­len­trost.

Die­ses Eis ist sehr gut por­tio­nier­bar bei der Auf­be­wah­rung bei ‑18°C, wer sein Eis direkt ser­vie­ren will, wird die­ses Rezept ver­mut­lich als „zu weich“ emp­fin­den.

Spekulatiuseis-Rezept (Variante 2)

Eis-Vari­an­te: Sah­ne­eis
Schwie­rig­keits­grad: Mit­tel

Zuta­ten: (1112g)

Zube­rei­tung:

  1. Den Zucker mit dem Salz, dem Trau­ben­zu­cker und dem Eigelb ver­mi­schen und so lan­ge gut rüh­ren, bis sich der Zucker auf­ge­löst hat.
  2. Das Spe­ku­la­ti­us­ge­würz ein­rüh­ren.
  3. Die Milch erwär­men und lang­sam zur Zucker-Ei-Mischung geben und dabei rüh­ren.
  4. Die gan­ze Mas­se wie­der auf dem Herd erhit­zen.
  5. Die Mas­se sim­mern las­sen (das heißt, nur auf ca. 85°C erhit­zen, sonst gerinnt das Eigelb), bis die Eis­mas­se dick­flüs­si­ger wird. Wer nicht weiß, was sim­mern genau ist, fin­det hier eine Anlei­tung und hier ein Video-Bei­spiel.)
  6. Die Eis­mas­se vom Herd neh­men und die (kal­te) Sah­ne ein­rüh­ren.
  7. Das Mager­milch­pul­ver mit dem Eis-Bin­de­mit­tel mischen und zur Eis­mas­se geben und gleich gut durch­mi­xen.
  8. Die Eis­mas­se auf Kühl­schrank­tem­pe­ra­tur abküh­len las­sen und in die Eis­ma­schi­ne geben.
  9. In der Zwi­schen­zeit die Gewürz-Spe­ku­la­ti­us in ca. 1x1 cm gro­ße Stück­chen bre­chen oder schnei­den.
  10. Wer kei­ne Eis­ma­schi­ne hat, kann alter­na­tiv auch die­ser Anlei­tung fol­gen.
  11. Nach der Ent­nah­me vom Eis aus der Eis­ma­schi­nee die Spe­ku­la­ti­us-Stück­chen unter­he­ben und das Eis tief­küh­len.
Ergeb­nis der Eis-Bilan­zie­rung mit der eisapp24.de (Import-Link für eisapp24) ohne die Spkula­ti­us-Stück­chen, da die­se die Eis­mas­se nicht beein­flus­sen. Der PAC-Wert ist ziem­lich hoch, um das Eis auch direkt aus dem Tief­küh­ler ser­vier­fä­hig zu hal­ten.

Tipps und Tricks:

  • Mein Eis-Bin­de­mit­tel besteht zu glei­chen Tei­len aus Johan­nis­brot­kern­mehl, Guark­ern­mehl und Apfelpek­tin. Zur Not reicht auch nur Johan­nis­brot­kern­mehl, im schlimms­ten Fall kann es ganz weg­ge­las­sen wer­den, da auch das Eigelb zur Bin­dung bei­trägt.
  • Es gibt unzäh­li­ge Spe­ku­la­ti­us-Gewürz­mi­schun­gen und ‑Kek­se. Hier kann ger­ne expe­ri­men­tiert wer­den. Wer will, kann zum Bei­spiel auch eine Leb­ku­chen-Gewürz­mi­schung*  ver­wen­den oder Kei­ne Pro­duk­te gefun­den. und/oder die­se Scho­ko-Man­deln mit Spe­ku­la­ti­us­ge­schmack* .
Die Nähr­wer­te für das Spe­ku­la­ti­us­eis (V2) mit den Spe­ku­la­ti­us­stück­chen, bilan­ziert mit eisapp24.de

Vom Grundrezept zur Variation

Auf­merk­sa­me Leser*innen wer­den bemerkt haben, dass die­ses Rezept im Grun­de „nur“ eine Vari­an­te von die­sem kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten Vanil­le­eis-Rezept ist. Damit möch­te ich auch zei­gen, dass sich die Basis-Rezep­te sehr schnell ver­än­dern las­sen, um ein ganz ande­res Ergeb­nis zu erzie­len.

Ein­fach Vanil­le durch Spe­ku­la­ti­us­ge­würz aus­tau­schen, eini­ge Spe­ku­la­ti­us­stück­chen hin­zu, fer­tig ist die neue Eis­sor­te. Lasst eurer Fan­ta­sie mal frei­en Lauf und vari­iert selbst ein Grund­re­zept.
Was ist eure Lieb­lings­va­ri­an­te?

* zuletzt aktua­li­siert am 12.04.2024 / Affi­lia­te Links / Bil­der von Ama­zon Pro­duct Adver­ti­sing API

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Sabrina Groitl

    Das gibt es die­ses Jahr als Des­sert unse­res Weih­nachts-Menüs. Ich freu mich schon sehr drauf!

  2. Jana

    Hal­lo,

    wirk­lich guter Bei­trag. Ich habe mich beim lesen wirk­lich gefreut. Dei­ne Bil­der sind wirk­lch spit­ze.

    Herz­li­che Grü­ße

Schreibe einen Kommentar