Eis-Rezept: Mango-Joghurt-Sahne Torte selber machen ohne Gluten

Bei uns klet­tert das Queck­sil­ber schon seit vie­len Tagen auf über 30° Cel­sius. Genau die richtige Tem­per­atur für eine unter­halt­same Garten­par­ty.

Was gibt es dann Besseres als eine Nach­speise, die man schon einige Tage im Voraus zubere­it­en kann? Aus vie­len reifen Man­gos habe ich eine erfrischende, exo­tis­che Man­go-Sah­ne­torte geza­ubert. Der Boden ist schnell gemacht. Auch Gäste mit Zöli­akie, der Allergie gegen Gluten, müssen nicht auf diese leckere Torte verzicht­en.

Bei Joghurt als Zutat schwöre ich auf Bio-Qual­ität. Bei diesem Pro­dukt erkenne ich einen großen Unter­schied zum indus­triell hergestell­ten Joghurt.

Mango-Joghurt-Sahne Torte selber machen ohne Gluten

Eis-Vari­ante: Sahne-Joghurt-Eis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

Torten­bo­den:

  • 2 Eier
  • 240 g Man­deln gemahlen
  • 100 Zuck­er
  • 50 g But­ter
  • 1 TL Back­pul­ver

Fül­lung:

  • 1.2 kg Man­go
  • 900 g Natur­joghurt (Bio-Qual­ität)
  • 200 g Zuck­er
  • 400 g Sahne

Deko­ra­tion:

  • 1–2 reife Man­gos

Zubere­itung:

Torten­bo­den:

  1. Die Torten­spring­form am Boden mit Back­tren­npa­pi­er ausklei­den (siehe erstes Foto nebe­nan).
  2. Die But­ter in der Pfanne zerge­hen lassen.
  3. Eier in ein­er Schüs­sel auf­schla­gen und mit der geschmolzenen But­ter (nicht zu heiß) und dem Zuck­er gut ver­mis­chen.
  4. Gemah­lene Man­deln und Back­pul­ver beigeben und gut ver­rühren.
  5. Die Masse in der Spring­form gle­ich­mäs­sig verteilen (siehe zweites Foto).
  6. Bei 160°C ca. 20 Minuten back­en. Mit einem Holzspieß rein­stechen. wenn nur noch wenig haften bleibt, ist der Boden fer­tig. Abkühlen lassen.
  7. Den Boden aus der Form nehmen und vor­sichtig der Länge nach hal­bieren. Es sollen zwei gle­ich­mäßige Böden entste­hen.
  8. Den unteren Teil wieder in die Form zurück leg­en.

Fül­lung:

  1. Sahne steif schla­gen und kühl stellen.
  2. Man­go schälen, vom Stein befreien und grob zerklein­ern.
  3. Die Man­gostücke mit dem Joghurt und dem Zuck­er in eine Schüs­sel geben. Mit einem Stab­mix­er sehr fein mix­en.
  4. Die ganze Masse durch ein Haar­sieb in eine andere Schüs­sel treiben.
  5. Die geschla­gene Sahne vor­sichtig unter die Man­gocreme ziehen.
  6. Die Hälfte der Man­go-Masse in die Spring­form, auf den Man­del­bo­den gießen und gle­ich­mäßig verteilen.
  7. Die zweite Hälfte vom Boden darauf leg­en und mit dem Rest der Masse bedeck­en.
  8. Gle­ich­mäßig verteilen.
  9. Einige Stun­den im Tiefkühlfach gefrieren.

Vor dem Servieren:

  1. Die Man­go für die Gar­ni­tur schälen und vom Stein lösen.
  2. Das Frucht­fleisch der Man­go in gle­ich­mäßige ca 1 – 2 cm Wür­fel schnei­den.
  3. Die Eis­torte aus dem Kühlgerät nehmen und die Man­gowür­fel  darauf verteilen.
  4. Im Kühlschrank ca 30 Minuten antauen lassen.
  5. Aus dem Kühlschrank nehmen, inTorten­stücke schnei­den und servieren.

Tipps:

  • Die Man­gowür­fel für die Deko­ra­tion kön­nen schon vor dem Gefrieren auf der Torte verteilt wer­den. Dann braucht die Torte aber länger im Kühlschrank zum Antauen.
0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close