Eis-Rezept: Mango-Sorbet mit Traubenzucker selbst machen

Es gibt unzäh­lige Rezepte für Man­go-Sor­bet. Aus einem guten Grund, denn es ist ver­flixt leck­er.

Auch hier im Blog haben wir ver­schiedene Rezepte für Man­go-Eis, zum Beispiel mein Man­goeis oder Erichs Man­go-Par­fait oder Man­go-Sor­bet.

Heute stelle ich jedoch mein eigenes Man­go-Sor­bet vor.mango-sorbet_16A7382

Der Grund ist ein­fach: Vielle­icht ken­nt ihr diese kleinen Trauben­zuck­er-Bon­bons, die man in der Apotheke oft geschenkt bekommt? Vor allem, wenn man mit Kindern in der Apotheke ist, bekom­men diese gle­ich eine ganze Hand­voll dieser Trauben­zuck­er-Tütchen aufge­drängt. Kom­biniert mit den Süßigkeit­en von Wei­h­nacht­en, Ostern, dem Geburt­stag, Karneval und so weit­er führt das im Laufe der Monate dazu, dass sich deut­lich mehr Trauben­zuck­er im Haushalt ansam­melt als pur gegessen wird.

Deshalb dachte ich mir, dass ich den Trauben­zuck­er genau­so gut als Zuck­er­art für ein Eis ver­wen­den kön­nte. Mit diesem Rezept werdet ihr auf einen Schlag mehr als 30 Trauben­zuck­er-Drops los und habt so ganz neben­bei noch ein leck­eres Eis geza­ubert.

Mein verwendeter Traubenzucker, nach Geschmack sortiert

Mein ver­wen­de­ter Trauben­zuck­er, nach Geschmack sortiert

Als zweite Pre­mière kam hier das erste Mal mein neu erwor­benes Refrak­tome­ter zum Ein­satz. Mit diesem Gerät kann sowohl der Zuck­erge­halt der Eis­masse bes­timmt wer­den und damit zugle­ich die Eistrock­en­masse, weil diese fast iden­tisch sei. Meint jeden­falls Martha von eismacherin.de, welche mir das Ding auch ans Herz gelegt hat. Ich kann dem­nach das erste Mal mit ziem­lich­er Sicher­heit sagen: Dieses Rezept hat einen Brix-Wert von 32.

Rezept für Mango-Sorbet mit Traubenzucker

Eis­vari­ante: Sor­bet
Schwierigkeits­grad: Ein­fach

Zutat­en:

  • 360 g Man­go-Frucht­fleisch (ohne Schale und Kern)
  • 1 TL Zitro­nen­saft
  • 70 g Trauben­zuck­er (ca. 34 Trauben­zuck­er-Bon­bons aus der Apotheke)
  • 70 g Zuck­er
  • 100 ml Wass­er

Zubere­itung:

  1. Das Frucht­fleisch klein schnei­den und mit dem Zitro­nen­saft und ca. 10 g vom Zuck­er Saft ziehen lassen.
  2. Den restlichen Zuck­er zusam­men mit dem Wass­er und dem Trauben­zuck­er erhitzen, bis sich der kom­plette Zuck­er aufgelöst hat.
  3. Das Frucht­fleisch püri­eren, das Zuck­er­wass­er dazu geben und durch ein Sieb seien, um eventuelle Man­go­fasern zu ent­fer­nen.
  4. Die Eis­masse in eine Eis­mas­chine geben und gefrieren lassen oder wie hier gezeigt ohne Eis­mas­chine gefrieren lassen.

Tipps und Hin­weise:

  • Wer aufgepasst hat, wird vielle­icht anmerken, dass die Trauben­zuck­er-Bon­bons aus der Apotheke oft einen zusät­zlichen Geschmack haben (Kirsche, Orange, Erd­beere, etc.). Das stimmt, aber sie mussten halt weg. Im fer­ti­gen Eis ist davon kaum was zu bemerken. Wer es „rein­er“ haben will, nimmt ein­fach reinen Trauben­zuck­er.
  • Wer keinen Trauben­zuck­er hat, erset­zt diesen ein­fach durch nor­malen Haushalt­szuck­er oder Pud­erzuck­er.
0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close