Rezept: Kaffee-Schokoladen-Topping/Sauce

Unser Blog besteht nicht nur aus Eis-Rezep­ten. Leser, die uns regel­mä­ßig besu­chen, wis­sen das. Unter den zahl­rei­chen Kate­go­rien, die ihr auf der rech­ten Sei­te ent­de­cken könnt, ist eines den Top­pings und Sau­cen gewid­met. Zu die­ser Kage­go­rie gehört die heu­ti­ge Sau­ce, die ihr rasch sel­ber her­stel­len könnt.

Die Rede ist von einer Kaf­fee-Scho­ko­la­den-Sau­ce. Ein Top­ping, das her­vor­ra­gend zu Vanil­le-Eis passt. Auch mit ande­ren Eis-Sor­ten lässt es sich gut kom­bi­nie­ren.

Eis_Blog_Schoko-Kaffee-Sauce_Blog

Rezept für Schokoladen-Kaffee-Topping

Schwie­rig­keits­grad: Mit­tel

Zuta­ten:

  • 1.5 dl / 150 ml star­ker Kaf­fee (Ich habe drei Rist­ret­to ver­wen­det 3 x 7 g Kaf­fee, mit je 50 ml Was­ser)
  • 50 g Zart­bit­ter-Scho­ko­la­de
  • 50 g Sah­ne
  • 20 g Honig
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Spei­se­stär­ke (Kar­tof­fel­stär­ke, Mais­stär­ke o.ä)

Zube­rei­tung:

  1. Sah­ne, Honig, Zucker und Spei­se­stär­ke in einer Pfan­ne erhit­zen und kochen las­sen, bis die Stär­ke bin­det.
  2. Den hei­ßen Kaf­fee bei­geben und gut ver­rüh­ren. Nicht mehr kochen las­sen.
  3. Die Scho­ko­la­de bei­geben, vom Herd neh­men und schmel­zen las­sen.
  4. Gut ver­rüh­ren.
  5. Abküh­len las­sen und im Kühl­schrank run­ter küh­len.

Tipps:

Ihr könnt nach Her­zens­lust expe­ri­men­tie­ren. Zum Bei­spiel:

  • Zum Schluß noch einen Schuß Ama­ret­to, Cognac, Grand Mar­nier oder Ähn­li­ches bei­geben.
  • Statt Honig und Zucker flüs­si­gen Kara­mel-Zucker bei­geben.
  • Mit Zimt und/oder Leb­ku­cheng­würz bekommt ihr eine win­ter­li­che Note.

Inspiration für ein weiteres Eis-Rezept

Schreibe einen Kommentar