Rezept: Kaffee-Schokoladen-Topping/Sauce

Unser Blog beste­ht nicht nur aus Eis-Rezepten. Leser, die uns regelmäßig besuchen, wis­sen das. Unter den zahlre­ichen Kat­e­gorien, die ihr auf der recht­en Seite ent­deck­en kön­nt, ist eines den Top­pings und Saucen gewid­met. Zu dieser Kage­gorie gehört die heutige Sauce, die ihr rasch sel­ber her­stellen kön­nt.

Die Rede ist von ein­er Kaf­fee-Schoko­laden-Sauce. Ein Top­ping, das her­vor­ra­gend zu Vanille-Eis passt. Auch mit anderen Eis-Sorten lässt es sich gut kom­binieren.

Eis_Blog_Schoko-Kaffee-Sauce_Blog

Rezept für Schokoladen-Kaffee-Topping

Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

  • 1.5 dl / 150 ml stark­er Kaf­fee (Ich habe drei Ristret­to ver­wen­det 3 x 7 g Kaf­fee, mit je 50 ml Wass­er)
  • 50 g Zart­bit­ter-Schoko­lade
  • 50 g Sahne
  • 20 g Honig
  • 40 g Zuck­er
  • 1 TL Speis­es­tärke (Kartof­fel­stärke, Mais­stärke o.ä)

Zubere­itung:

  1. Sahne, Honig, Zuck­er und Speis­es­tärke in ein­er Pfanne erhitzen und kochen lassen, bis die Stärke bindet.
  2. Den heißen Kaf­fee beigeben und gut ver­rühren. Nicht mehr kochen lassen.
  3. Die Schoko­lade beigeben, vom Herd nehmen und schmelzen lassen.
  4. Gut ver­rühren.
  5. Abkühlen lassen und im Kühlschrank runter kühlen.

Tipps:

Ihr kön­nt nach Herzenslust exper­i­men­tieren. Zum Beispiel:

  • Zum Schluß noch einen Schuß Amaret­to, Cognac, Grand Marnier oder Ähn­lich­es beigeben.
  • Statt Honig und Zuck­er flüs­si­gen Karamel-Zuck­er beigeben.
  • Mit Zimt und/oder Lebkucheng­würz bekommt ihr eine win­ter­liche Note.
0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close