Eis-Rezept: Schokoladeneis mit Ovomaltine Crunchy

Um den Schweiz­er Nation­alfeiertag herum veröf­fentlichte ich ein Eis­rezept mit typ­is­chen Schweiz­er Zutat­en. In den ver­gan­genen Jahren habe ich schon einige span­nende Rezepte veröf­fentlicht: Toblerone-Eis (2011),  Basler Leck­er­li-Sahne-Eis (2012), Riv­el­la-Sor­bet (2013) und das  Sahne-Eis mit Créme dou­ble, Merengue (Bais­er) und Karamell (2014)

Heute gibt es das Schoko­ladeneis mit Ovo­ma­l­tine-Crunchy. Wer Schoko­ladeneis mag, ist von diesem bes­timmt begeis­tert.

Eis_Blog_OVO_Eis_Blog

Ein leck­eres Ovo­ma­l­tine-Crunchy-Eis (Foto: eis-machen.de/Erich Eggi­mann)

Ovo­ma­l­tine ist ein typ­is­ches Schweiz­er Pro­dukt. Ursprünglich gab es ein Schoko­laden-Pul­ver, mit dem man ein Milchgetränk machen kann. Geschichtlich­es kön­nt ihr euch hier anschauen. Heute gibt es neben diesem Pro­dukt unzäh­lige andere Schoko­laden­pro­duk­te. Ovo­ma­l­tine hebt sich ab mit sein­er witzi­gen Wer­bung, einen Klas­sik­er kön­nt ihr euch hier anse­hen.

Rezept für Schokoladeneis mit Ovomaltine Crunchy

Eis­vari­ante: Sah­neeis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

Zubere­itung:

  1. Milch und Sahne in ein­er Pfanne erhitzen.
  2. In der Zwis­chen­zeit die Eier tren­nen und die Eigelbe in eine Schüs­sel geben.
  3. Die Eigelbe mit dem Zuck­er ver­rühren, bis sich der Zuck­er aufgelöst hat.
  4. Die heiße Milch zu der Eimasse geben. Erst wenig und gut ver­rühren, dann immer mehr, bis alles ver­mis­cht ist.
  5. Wieder in die Pfanne zurück gießen und zur Rose abkochen.
  6. Abkühlen lassen.
  7. Wenn die Masse kalt ist, die Ovo­ma­l­tine Crunchy Cream gut darunter mis­chen.
  8. Dann alles in die Eis­mas­chine geben oder wie hier erk­lärt ohne Eis­mas­chine gefrieren lassen.

Guten Appetit!

* Affil­i­ate

0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close