Eis-Rezept: Zweifarbiges Frozen Yogurt Eis am Stiel ohne Eismaschine selber machen

Was, bitte schön, ist denn der Som­mer ohne ein vernün­ftiges Eis am Stil?Eis_machen_Frozen_Yogurt_Waldbeeren_BlogUnd wie ist der Som­mer, wenn man ein zwei­far­biges Eis am Stil bekommt? Erst recht eines, das nur mit natür­lichen Zutat­en hergestellt ist, ohne Zuck­er und nur mit Honig gesüßt ist? Als Krö­nung wird dieses Eis ganz ohne Eis­mas­chine zubere­it­et. Das ist doch ein­fach nur fan­tastisch.

Genau ein solch­es Eis wer­den wir heute zubere­it­en. Das Schöne daran ist, dass es recht schnell geht, bis man die Föm­chen in den Tiefküh­ler stellen kann.

Auf dem Foto seht ihr eine spezielle Form für ein Eis am Stil. Meine Kinder lieben diese Form und wollen nur solch­es Eis, wenn sie eins aus­suchen dür­fen. Kaufen kann man sie für wenig Geld hier*. Nicht die Kinder, son­dern die Form.

Rezept: Zweifarbiges Frozen Yogurt Eis am Stiel

Eis-Vari­ante: Eis am Stil
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

  • 500 g Natur­joghurt BIO
  • 100 g flüs­siger Honig
  • Saft ein­er hal­ben Limette
  • 100 g Him­beeren frisch oder gefroren

Zubere­itung:

  1. Den Joghurt in eine Schüs­sel geben.
  2. Den flüs­si­gen Honig und den Limet­ten­saft in die Schüs­sel geben und alles gut zusam­men ver­mis­chen.
  3. Bis 1/3 in Eis am Stiel-Förm­chen verteilen,  etwa 1 Stun­den gefrieren lassen.
  4. In der Zwis­chen­zeit zur restlichen Joghurt-Masse die Him­beeren beigeben, egal ob sie frisch oder gefroren sind.
  5. Gut mit dem Mix­er durch­mix­en und durch ein Sieb treiben, damit die Kerne aus­ge­filtert wer­den.
  6. Wenn die Förm­chen schon etwas ange­froren sind, mit dem Him­beer-Joghurt auf­füllen.
  7. Weit­ere 3–4 Stun­den gefrieren lassen und genießen.

Tipps:

  1. Wer etwas Frische in sein Eis geben möchte, kann einige Blät­ter Minze bei Punkt 4 zugeben.
  2. Wer sich keine For­men leis­ten will, kann Joghurt­bech­er, mit­tel­große Gläs­er oder ähn­lich­es ver­wen­den. Als Stil kann man einen Kaf­feelöf­fel ver­wen­den.
5 Kommentare… füg einen hinzu
  • Danke für die ganzen tollen Rezepte und Aleitungen. Jetzt im Sommer einfach nur perfekt. Wir haben selbst 3 "kleine" Kinder im Haus, die natürlich gerade bei diesen Temperaturen total verrückt nach Eis sind. Wenn dann noch Freunde zum Spielen da sind, im Garten getobt wird, darf natürlich gerade bei den Temperaturen ein Eis nicht fehlen. Immer nur kaufen ist doch auch nichts, finde ich jedenfalls. Selbst ist der Mann, oder die Familie. Haben uns für das kommende Wochenende den Selbstversuch vorgenommen. Bin schon sehr gespannt und freue mich drauaf nächste Woche von unseren Erfahrungen berichten zu dürfen :). LG und nochmal Dankeschön!

    Markus Knuff

    Antworte
  • Die Eisform ist ja richtig toll! Muss ich mir unbedingt auch bald zulegen. Da kann unsere nicht ganz mithalten. 😉 Danke für den tollen Tipp!

    Liebe Grüße
    Sina von veganheaven.de

    Antworte
  • Oh das sind alles super lecker Rezepte, also sie sehen so aus und lesen sich auch so :o)
    ich würde gerne für Freunde eines der Rezepte ausprobieren, weiß jetzt aber gar nicht für wie viel Personen so ein angegebenes Rezept reicht - oder bin ich einfach nur blind beim Lesen und Ihr habt das mal erklärt??
    Mögt Ihr meine Wissenslücke füllen - bitte *lieb schau*
    danke Euch
    Susanne

    Antworte
  • Danke für deinen tollen Beitrag!
    Was für ein leckeres Rezept, da bekommt man direkt hunger. Das werde ich wohl die Tage mal ausprobieren.
    Ich denke mal, ich werde es mit Minze testen, da ich diesen Geschmack sehr gut finde in Kombination zu einem Frozen Yogurt 😉

    Also danke nochmal und liebe Grüße,
    Jennifer.

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close