Wie mache ich den Eisbecher „Banana Split“?

Kür­zlich fiel mir auf, dass wir in den über drei Jahren, die wir unseren Eis­blog betreiben, noch gar keinen klas­sis­chen Eis­bech­er vorgestellt haben.

Das holen wir hier­mit nach und ich präsen­tiere euch meinen „Banana Split“-Eisbecher. Der Name des Eis­bech­ers kommt logis­cher­weis­er von der hal­bierten Banane, welche das Eis umrahmt. Es gibt eine „nor­male“ Vari­ante des Banana Splits und eine „Deluxe“-Variante. Ich stelle euch die nor­male Ver­sion vor und erk­läre danach, worin sich die Deluxe-Ver­sion unter­schei­det.

Rezept für einen Banana Split Eisbecher

Eis­vari­ante: Eis­bech­er
Schwierigkeits­grad: Ein­fach

Zutat­en pro Eis­bech­er:

  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • 1 Banane
  • Sahne
  • 2–4 Cock­tailkirschen oder Maraschi­no-Kirschen
  • Man­delkrokant
  • Schoko­laden­sauce

Zubere­itung eines nor­malen Banana Splits:

  • Das Vanilleeis nach oben ver­link­tem Rezept zubere­it­en.
  • Die Banane vor­sichtig der Länge nach mit einem Mess­er hal­bieren und in eine längliche oder ovale Schale geben.
  • Zwei Kugeln Vanilleeis in die Mitte der Schale geben.
  • Sahne über Eis und Banane geben.
  • Je nach Geschmack mit eini­gen Cock­tailkirschen oder Maraschi­no-Kirschen verzieren, let­ztere sind wegen des Alko­hols nicht für Kinder geeignet.
  • Mit Man­delkrokant bestreuen.
  • Schoko­laden­sauce über das Eis geben.

Zubere­itung eines Banana Splits „Deluxe“:

Im Grunde wird auch die Deluxe-Vari­ante wie oben beschrieben zubere­it­et, nur mit dem Unter­schied, dass statt zwei Kugeln Vanilleeis, je eine Kugel Vanilleeis, Erd­beereis und Schoko­ladeneis ver­wen­det wer­den. Außer­dem kommt zur Schokosauce noch Erd­beer­sauce und Ananas­sirup oben rauf.

Tipps und Vari­anten:

Wer will, kann selb­stver­ständlich auch andere Eis­sorten für den Eis­bech­er benutzen oder andere Nüsse als Man­deln. Wer richtig ins Detail gehen will, kann auch die Sahne, die Cock­tailkirschen und die Schoko­laden­sauce selb­st machen.

Wie mögt ihr euren Banana Split Eis­bech­er am lieb­sten?

2 Kommentare… füg einen hinzu
  • Vielen Dank.
    Habe lange nach diesem Rezept gesucht.
    Endlich ......

    Antworte
  • Ich mache Bananensplit mit einem fertigen Bananensplit Eis aus dem Supermarkt und einer Banane in gleicher Menge. Das Eis ist ohne Banane praktisch ungenießbar, da das Bananeneis viel zu süß und zu künstlich schmeckt. Aber die Banane gleicht das sehr gut aus. Man muss nur aufpassen, dass man zu jedem Löffel Eis gleich viel Banane isst.

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close