Eis-Rezept: Cashewnusseis selbst machen

Heute gibt es wieder eine Sorte, welche ihr in den meis­ten Eis­lä­den verge­blich suchen werdet. Was sog­ar ungerecht ist, denn unser Cashewnus­seis, welch­es wir heute machen wollen, schmeckt min­destens genau­so leck­er wie andere Nus­seis-Sorten wie Pis­tazieneis oder Erd­nuss­but­tereis. Es schmeckt mild, kaum süß und eben nach Cashewnuss.

cashewnusseis_P0A0646

Rezept für Cashew-Eis

Eis-Vari­ante: Sah­neeis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

Zutat­en:

Zubere­itung:

  1.  Den Zuck­er zusam­men mit dem Salz, den drei Eigel­ben, dem Glukos­esirup und dem Vanille­ex­trakt ver­rühren, bis sich der Zuck­er aufgelöst hat.
  2. Die Sahne zusam­men mit der Milch auf dem Herd warm wer­den lassen, aber nicht kochen.
  3. Die Sah­ne/Milch-Mis­chung langsam zur Zuck­er­mis­chung rühren, bis sich alles gut aufgelöst hat.
  4. Die Eis­masse wieder auf den Herd stellen und erhitzen (nicht kochen!) lassen, bis sie etwas dick­flüs­siger wird (siehe dieser Videotipp).
  5. Vom Herd nehmen und das Cashewnuss­mus ein­rühren, bis es sich kom­plett aufgelöst hat.
  6. Die Eis­masse auf Kühlschrank­tem­per­atur abkühlen lassen und in die Eis­mas­chine geben. Wer keine Eis­mas­chine hat, find­et entwed­er hier eine oder kann dieser Anleitung fol­gen.

Tipps und Vari­anten:

  • Wer will, kann zusät­zlich einige Cashewnüsse klein hack­en und unter das Eis mis­chen oder nur als Nussstreusel oben das Eis damit deko­ri­eren.
  • Ich habe mir etwas Arbeit ges­part und habe fer­tiges Cashewnuss­mus aus 100% Cashewnüssen ver­wen­det. Wer aber zum Beispiel einen Ther­momix oder ein ähn­lich­es Gerät hat, kann sich das Nuss­mus auch selb­st her­stellen, wie zum Beispiel hier gezeigt.
  • Statt dem Vanille­ex­trakt kann auch eine echte Vanilleschote ver­wen­det wer­den oder – falls bei­des nicht vorhan­den – wegge­lassen wer­den.
  • Zu dem Eis passt sehr gut eine Schoko­laden­sauce.

Was sind eure lieb­sten Nus­seis­sorten?

* Affil­i­ate

1 Kommentar… füg einen hinzu
  • Das hört sich sehr gut an, ich esse für mein Leben gerne Eis und bin immer offen für was neues! Danke für den tollen Beitrag, ich werde es direkt nach der Arbeit ausprobieren!

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close