Eis-Rezept: Veganes Cashew-Walnuss-Eis selbst machen (auch ohne Eismaschine)

Kür­zlich habe ich hier das Buch „Gela­terie veg­ana“ von Heike Kügler-Anger mit vie­len veg­a­nen Eis­rezepten rezen­siert. Basierend auf ihrem „Ahorn­sirup-Wal­nuss-Eis“ (Seite 37) habe ich eine ähn­liche Vari­ante gemacht, weil ich nicht alle Zutat­en im Haus hat­te. Mit fre­undlich­er Genehmi­gung der Autorin stelle ich euch das heute vor.

veganes-cashew-walnuss-eis_P0A8301

Rezept für veganes Cashew-Walnuss-Eis

Eis­vari­ente: Veg­anes Eis
Schwierigkeits­grad: Ein­fach

Zutat­en:

Zubere­itung:

  1. Das Cashew­mus zusam­men mit der Sojamilch, dem Ahorn­sirup, dem Wal­nussöl und dem Vanille­ex­trakt zusam­men mit einem Mix­er ver­rühren, bis sich die Masse gle­ich­mäßig verteilt hat.
  2. In die Eis­mas­chine geben oder wie hier beschrieben ohne Eis­mas­chine gefrieren lassen.
  3. Unge­fähr zehn Minuten vor Ende der Rührzeit die zerklein­erten Wal­nusskerne zum Eis geben (oder wenn es ohne Eis­mas­chine gemacht wird, die Wal­nüsse dann dazugeben, wenn das Eis anfängt, fes­ter zu wer­den).

Tipps und Vari­anten:

  • Statt Ahorn­sirup kann auch ander­er Sirup je nach gewün­schtem Geschmack genom­men wer­den.
  • Beim Zerklein­ern kann die Größe der Wal­nüsse je nach Geschmack bes­timmt wer­den. Wer es „extra-nus­sig“ mag, kann bis zur dop­pel­ten Menge ver­wen­den.
  • Statt Wal­nüssen kön­nen auch andere Nüsse genom­men wer­den (aber dann wäre es kein „Cashew-Wal­nuss-Eis“ mehr 🙂
  • Statt Vanille­ex­trakt kann auch das Mark ein­er frischen Vanilleschote genom­men wer­den.
  • Zur Deko­ra­tion kann ein Stück veg­an­er Bit­ter­schoko­lade* mit einem Mess­er klein geschnit­ten wer­den und über die fer­ti­gen Kugeln gestreut wer­den.

Welche Nuss­sorten esst ihr am lieb­sten als Eis?

 * Affil­i­ate

5 Kommentare… füg einen hinzu
  • Hallo,
    wieviele Kugeln ergibt diese Eismenge?
    Liebe Grüße

    Antworte
  • Hallöle

    Hmm, lecker! Das war das erste vegane Eis, das ich hergestellt habe. Hat super geschmeckt und Lust auf mehr gemacht. Inzwischen habe ich sogar eine Eismaschine. Da geht das Herstellen noch schneller und einfacher.
    Freu mich riesig, Eure Seite entdeckt zu haben.
    Vielen Dank dafür und viele schöne, neue Ideen wünsch ich Euch. Bitte auch ab und an ein wenig an die Veganer denken.

    Liebe Grüße

    Antworte
  • Hallo,
    Kann man das Eis auch mit Mandelmilch herstellen

    Antworte
  • Veganes Eis, einfach der absolute Wahnsinn! Hatte es zum ersten mal an einer Foodmesse in Zürich und war überrascht, wie lecker es ist. Naja um mich prezise auszudrücken, es war besser als das Eis, welches wir alle kennen. Schön Cremig und extrem lecker im Geschmack! Dieses Eis hier schaut auch toll aus und da verzichte ich gern für einmahl auf die gesunde Ernährung. Danke viel mal für dieses Rezept. Wobei auch gesagt werden muss, dass dieses vegane Eis bestimmt gesünder ist, als das fertige aus dem Handel. Leckeeeeer:)

    Liebe Grüsse
    Stefan

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Close