Eis-Rezept: Rivella-Sorbet

Wie jedes Jahr  im August gibt es einen Arti­kel mit einem typi­schen Schwei­zer Pro­dukt. Denn am 1. August ist deren Natio­nal­fei­er­tag. Als Schwei­zer möch­te ich euch unse­re Spe­zia­li­tä­ten etwas näher brin­gen. Bis jetzt haben wir zwei Rezep­te zu die­sem The­ma ver­öf­fent­licht: Toble­ro­ne-Scho­ko­la­den-Eis und das Bas­ler-Lecker­li-Sah­ne-Eis.

Die­ses Jahr woll­te ich etwas mit unse­rem Natio­nal­ge­tränk, dem Rivel­la aus­pro­bie­ren. Ein Sor­bet schien mir pas­send.

Rivel­la ist ein Tafel­ge­tränk mit einem streng gehü­te­ten Rezept. Der Her­stel­ler ver­rät aber, dass es mit natür­li­chem Milch­se­rum, Kräu­ter- und Frucht­ex­trak­ten her­ge­stellt wird. Ich lie­be das Rivel­la, aber trin­ke meis­tens die kalo­rien­ar­me Vari­an­te, das Rivel­la Blau. Vor ein par Jah­ren ver­such­te die Fir­ma, den asia­ti­schen Markt zu erobern. Da vie­le Asia­ten das Milch­se­rum nicht gut ver­dau­en kön­nen, wur­de eigens dafür das Rivel­la gelb lan­ciert, das auf Soja-Basis her­ge­stellt wur­de. Lei­der flopp­te das Getränk. Auch eine über­ar­bei­te­te Rezep­tur und ein pep­pi­ge­res Eti­kett ver­hal­fen nicht zum Erfolg.

Rezept für Rivella Sorbet

Eis­va­ri­an­te: Sor­bet
Schwie­rig­keits­grad: Leicht

Zuta­ten:

  • 5 dl / 500 ml Rivel­la rot*
  • 50 g Zucker
  • 1 klei­nes Stück Oran­gen­scha­le
  • 1 Eiweiss geschla­gen

Zube­rei­tung:

  1. Rivel­la mit dem Zucker und der Oran­gen­scha­le in einer Pfan­ne auf­ko­chen und etwa 1 Minu­te rich­tig kochen las­sen.
  2. Die Oran­gen­scha­le raus neh­men.
  3. Abküh­len las­sen.
  4. Das Eiweiss steif schla­gen.
  5. Das Eis­weiss vor­sich­tig unter die abge­kühl­te Rivel­la-Mas­se zie­hen.
  6. Dann alles in die Eis­ma­schi­ne geben oder wie hier erklärt ohne Eis­ma­schi­ne gefrie­ren las­sen.

Tipp:

  • Wer es kalo­rien­är­mer will, kann das Rivel­la blau ver­wen­den und anstatt Zucker zum natür­li­chen Süss­stoff Stevia grei­fen.

Wel­che Schwei­zer Pro­duk­te kennt ihr?

* Affi­lia­te

Inspiration für ein weiteres Eis-Rezept

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Jens

    Klingt echt erfri­schend und lecker. Lei­der habe ich kei­ne Idee, wo ich Rivel­la in Deutsch­land bekom­men soll­te. Muss ich wohl abwar­ten, bis ich mal in der Schweiz oder zumin­dest in der Nähe bin.

    Gruß,
    Jens

    1. R. Kneschke

      @Jens: Rivel­la bekommst Du in Deutsch­land zum Bei­spiel bei Rewe, Kar­stadt, Kauf­hof oder über den Link im Arti­kel bei Ama­zon.

      1. Jens

        Wahr­schein­lich ist das auch in biss­chen von der Regi­on abhän­gig. Bei Kar­stadt und Rewe habe ich das och nie gese­hen. Aber Kauf­hof könn­te hin­kom­men. Da haben wir so einen, bei dem man alles mög­li­che bekommt, was sonst nie­mand hat. Dan­ke für­sen Tipp!

Schreibe einen Kommentar