Rezept: Mango-Sauce/Topping selber machen

Man­go: Um diese tro­pis­che Frucht dreht sich das heutige Rezept. Ich kenne nie­man­den, der diese exo­tis­che Frucht nicht mag. Die angenehme Süße, die einen von fer­nen Reisen träu­men lässt.

Frucht­saucen  – auch Top­pings genan­nt – sind immer eine gute Ergänzung. Ab heute ergänzt das Man­go-Top­ping in unserem Blog die bish­eri­gen Top­pings: Erd­beer-Top­ping und Rhabar­ber-Top­ping.

Diese Saucen lassen sich vielfälltig ein­set­zen. Man braucht sie als Gar­ni­tur und Deko­ra­tion für diverse Eis­bech­er, bei der Zubere­itung von Milchshakes oder als Ergänzung für inter­es­sante Süßspeisen. Frozen Yogurts erfreuen sich großer Beliebtheit und schmeck­en aus­geze­ich­net, wenn man sie mit ein­er Frucht­sauce genießt.

Übri­gens: In zwei Wochen gibt es bei uns eine weit­ere Idee, wie man das Grun­drezept für Frozen Yogurt her­stellen kann.

Mango-Sauce / Mango-Topping

  • 500 g reife Man­go (nur das Fleisch gewogen ohne Schalen und ohne Stein)
  • 100 g Rohrzuck­er
  • 2 dl / 200 ml Wass­er
  • Saft von etwa 1/4 Limette

Zubere­itung:

  1. Wass­er, Limet­ten­saft und den Rohrzuck­er in ein­er Pfanne aufkochen und unter gele­gentlichem Rühren köcheln lassen, bis sich der Zuck­er aufgelöst hat.
  2. Das Frucht­fleisch der Man­gos grob zerklein­ern und dem Zuck­er­sirup beigeben.
  3. Das Ganze etwa 15 Minuten halb zugedeckt leise köcheln lassen. Auf keinen Fall zu heiß, das das ganze anbren­nen kann.
  4. Mit einem Mix­er fein püri­eren.
  5. Durch ein feines Sieb* treiben.
  6. Vor der Ver­wen­dung muss die Masse im Kühlschrank abkühlen.
  7. Nach Belieben ver­wen­den für Eis oder andere Desserts.

Tipps:

  • Anstelle des Wassers eignet sich auch ein süßlich­er Weißwein.
  • Den Rohrzuck­er kann man durch weißen Zuck­er, Honig oder Ste­via erset­zen. Wobei bei Ste­via Vor­sicht geboten ist: Zuviel davon ruft einen lakritzeähn­lichen Geschmack her­vor.
  • Frucht­saucen lassen sich min­destens zwei Wochen in einem gut ver­schlosse­nen Gefäß im Kühlschrank auf­be­wahren.

Mögt ihr Top­pings auch so gerne wie ich? Welche Geschmack­srich­tung mögt ihr am lieb­sten?

* Affil­i­ate

0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close