Eis-Rezept: Mandel-Erdnuss-Eis mit Pistazien selbst machen

Ihr ste­ht auf die volle Nuss-Dröh­nung? Am lieb­sten mehrere Sorten gle­ichzeit­ig? Bitte sehr: Heute gibt es ein beson­deres Schmankerl für alle Nuss-Fans da draußen.Ich präsen­tiere mein „Man­del-Erd­nuss-Eis mit Pis­tazien“, von mir auch ein­fach „Mega-Nuss-Eis“ genan­nt.

Mandel-Erdnuss-Eis mit Pistazien

Eis­vari­ante: Nus­seis
Schwierigkeits­grad: Mit­tel

 Zutat­en:

  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 100 g Zuck­er
  • 300 ml Vollmilch
  • 200 ml Sahne
  • 70 g Man­del­mus
  • 70 g Erd­nuss­but­ter
  • 1/2 TL Vanille­ex­trakt
  • 15 g geröstete und gesalzene Pis­tazien hal­biert (ca. 50 Stück)

Zubere­itung:

  1. Die bei­den Eigelbe mit dem Zuck­er zu ein­er homo­ge­nen Masse ver­rühren.
  2. Die Milch erhitzen (nicht kochen!) und langsam die Ei-Zuck­er-Masse hinzugeben.
  3. Die Masse „zur Rose aufkochen“ bzw. sim­mern lassen, wichtig ist, dass sie nicht zu kochen anfängt, da dann das Eigelb gerin­nt. Mit einem
  4. Das Man­del­mus, die Erd­nuss­but­ter und den Vanille­ex­trakt ein­rühren und etwas abkühlen lassen.
  5. Die Sahne hinzugeben und weit­er auf Raumtem­per­atur abkühlen lassen.
  6. Die Masse dann in eine Eis­mas­chine geben oder wie hier beschrieben ohne Eis­mas­chine gefrieren lassen.
  7. Die Pis­tazien hal­bieren bzw. je nach Vor­liebe auch klein­er hack­en und den größten Teil kurz vor Ende des Gefrier­vor­gangs ins Eis geben.
  8. Die restlichen Pis­tazien vor dem Servieren über das Eis sprenkeln.

Vari­anten:

  • Ich mag die Pis­tazien mit der gerösteten und gesalzenen Schale. Wer das nicht mag, muss sich die Arbeit machen und entwed­er die Schale ent­fer­nen oder gle­ich rohe Pis­tazien nehmen.
  • Statt Pis­tazien oder zusät­zlich kön­nen auch andere Nüsse wie Man­deln, Cashew, Macadamia, Pekann oder Wal­nuss genom­men wer­den.
  • Statt Man­del­muss kann man je nach Geschmack auch Hasel­nuss­mus oder andere Nuss­mus-Vari­anten nehmen. Hier mal eine Anleitung für Cashew-Nuss­mus.

Welche Nüsse schmeck­en euch im Eis am besten?

0 Kommentare… füg einen hinzu

Hinterlasse einen Kommentar

Close